Datenschutz

Transparenz und Sorgfalt stehen für uns zum Schutz der personenbezogenen Daten an erster Stelle. Wenn Sie Informationen der 7BusinessConsulting AG abonnieren und hierbei eine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilten, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten im nachfolgend dargestellten Umfang:

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die 7BusinessConsulting AG, Silvanerweg 32, D-74376 Gemmrigheim.

 

1. Erhebung und Verarbeitung von Daten, Einwilligung

a) Datenerhebung bei Zugriff auf unsere Internetseite durch Besucher

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

b) Datenerhebung bei Vornahme einer Registrierung

Zum Versand unserer Informationen verwenden wir die bei uns vom Besucher bei seiner Registrierung hinterlegte und vom angemeldeten Besucher (Anmelder) bestätigte E-Mail-Adresse sowie ggf. seinen Namen, um ihn persönlich anzusprechen. Überdies nutzen wir gegebenenfalls vom Anmelder angegebene Interessengebiete, soweit unsere Informationen themenspezifisch ausgerichtet sind, um dem Adressaten zu seinen Interessen passende Informationen zukommen zu lassen.

Weitere Daten wie beispielsweise Adresse, Telefon-Nummer, Firma, Position/Abteilung oder Interessen erheben wir nur, soweit der Anmelder uns diese Daten freiwillig übermittelt, und nutzen sie dann zur besseren Personalisierung der Informationen sowie für die jeweils mit dem Anmelder vereinbarten Zwecke.

Im Rahmen unseres Informationenangebots verwenden wir außerdem Technologien von Evalanche. Mit Evalanche werten wir beim Öffnen/Lesen unserer Informationen durch den Adressaten das jeweilige Besucher-/Öffnungs- und Leseverhalten aus, um dem Adressaten besser personalisierte und speziell auf ihn zugeschnittene Informationen bereitstellen zu können. Diese Daten werden zentral gespeichert und für uns ausgewertet.

Der Betreiber von Evalanche (die SC-Networks GmbH, Starnberg) verarbeitet personenbezogene Nutzungsdaten dabei ausschließlich für uns auf besonders abgesicherten Systemen unter Beachtung des deutschen Datenschutzrechts.

In keinem Fall verkaufen wir personenbezogene Daten an Dritte oder stellen sie Dritten auf andere Art zur Nutzung zur Verfügung, sofern Besucher und Anmelder nicht entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen hierzu gesondert eingewilligt haben.

2. Widerruf der Einwilligung in die Datenverarbeitung

Der Besucher und der Anmelder haben jeweils das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf durch den Anmelder kann auch dadurch erfolgen, dass der Anmelder sich abmeldet, indem er den Abmelde-Link, der sich am Ende eines jeden Mailings befindet, benutzt.